Ungeplanter Computer Swap bei MRO

In der letzten Märzwoche 2015 war Mars Reconnaissance Orbiter im Save-Modus

Mars Reconnaissance Orbiter
künstlerische Studie zu MRO im Marsorbit
Ursache war ein ungeplanter Wechsel auf das redundante Computersystem des Orbiters am 25. März 2015. Das Raumschiff hat zwei voneinander unabhängige Computersysteme A und B und aus unbekannten Gründen wechselte die Sicherheitsautomatik an Bord an diesem Tag auf das alternative B-System.

Damit einhergehend wird der Orbiter automatisch in den Sicherheitsmodus versetzt, alle Aktivitäten werden angehalten, das Raumschiff orientiert sich mit seiner Hauptantenne zur Erde und wartet auf Befehle.

MRO ist der Funkrelayorbiter für Curiosity auf der Marsoberfläche. Durch den Wechsel in den Sicherheitsmodus fiel diese Funktion weg und das Mars Science Laboratory Curiosity konnte seine Daten nicht mehr mit der gewohnten Geschwindigkeit zur Erde übermitteln. Die Rovermisson musste ab dem 25. März 2015 mit einer sehr viel geringeren Bandbreite auskommen, die durch die anderen Orbiter zur Verfügung gestellt wurde. Auch der Betrieb von Opportunity wurde beeinträchtigt.

Die ungeplante Umschaltung des Hauptcomputers ist in der Gesamtmission dieses Orbiters bisher sechs mal vorgekommen. Das Wiederanfahren des Orbiters nimmt etwa eine Woche in Anspruch. Dieses Mal war MRO ab dem 4. April 2015 wieder online und konnte seine wissenschaftliche Arbeit sowie die Funkrelayfunktion für die auf der Marsoberfläche operierenden Rover wieder aufnehmen.


Quelle
http://www.jpl.nasa.gov/ne....php?feature=4537

Wichtige Hyperlinks
http://www.marspages.eu/in....php?page=114

Veröffentlicht am:
22:53:19 10.04.2015 von Udo Günther