Marsmonde

Eine Auswahl der besten Fotos der beiden Marsmonde Phobos und Deimos aufgenommen von den am Mars operierenden Orbitern:
 
Marsmonde und MGS Marsmonde und Mars Express Marsmonde und MRO
Global Surveyor Mars Express MRO

YouTube Video von VlietVanJohn der Bewegung des Marsmondes Deimos um seinen Mutterplaneten:


 
Anderes Video von VlietVanJohn zur Bewegung des anderen Marsmondes Phobos:
 

 
Deimos aufgenommen von Mariner 9
Der Marsmond Deimos aufgenommen von Mariner 9 im Jahre 1972. Es sind dies die ersten jemals aufgenommenen Fotos dieses Mondes. Die späteren Raumschiffe hatten meist weit niedrigere Bahnen, sodaß Deimos nicht mehr aus der Nähe aufgenommen werden konnte. Insbesonders die marsabgewandte Seite ist bis heute nur rechts selten fotografiert worden. (Credits: Phil Stooke)
Deimos aufgenommen von Viking 1
Deimos aufgenommen von den Viking-Orbitern. Die Fotos entstanden in der früheren Missionsphase, da zu der Zeit die Orbitalbahnen hoch genug waren, um den weiter außen liegenden Marsmond auch von der marsabgewandten Seite aufs Bild bekommen zu können. (Credits: Phil Stooke)

Phobos am marsianischen Abendhimmel
Bewegung des Marsmondes Phobos am marsianischen Abendhimmel über dem Gale Krater am 23. Dezember 31 auf dem Mars (28. Juni 2013 auf der Erde). Die Animation überstreicht den Zeitraum von 17:43 bis 18:16 Uhr lokaler Zeit  bei Anbruch der Dunkelheit an diesem Sol 317 des Rovers Curiosity auf der Oberfläche des Mars. Das Mars Science Laboratory befand sich zu diesem Zeitpunkt bei einer Steinformation namens Shaler und fotografierte diese mit seinen Instrumenten. Offenbar fand man darüberhinaus noch Zeit, auch einige astronomische Aufnahmen anzufertigen. Im Gale Krater etwas südlich des Marsäquators herrschte zu dieser Zeit Spätsommer. Das Marsjahr 31 ging am 56. Dezember 31 zu Ende, d.h. in weiteren 23 Sols von diesem Sol an. Auf der Erde entsprach dies dem 31. Juli 2013.

Im folgenden Bild sieht man Phobos und Deimos gleichzeitig, aufgenommen von Opportunity in der Botany Bay während der Fahrt zum Solander Point. Es gelang dies an Sol 3360 des Marsrovers auf der Oberfläche des Planeten, dem 7. Juli 2013 auf der Erde und dem 32. Dezember 31 auf dem Mars. Der Rover wurde extra zur Aufnahme dieser Fotos während der Deep-Sleep-Nachtphase eine Stunde vor Sonnenaufgang an diesem Sol hochgefahren. Dabei lief die Stromversorgung komplett über Batterie, da die Sonne noch nicht aufgegangen war und die Solarpaneele Opportunity mit Strom versorgen konnten.
 
Sol 3360. Phobos und Deimos am frühen Morgenhimmel
Phobos und Deimos am Morgenhimmel. Beide Monde umlaufen den Mars gegenläufig: Phobos von Ost nach West und Deimos von West nach Ost. Phobos ist der größere der beiden Monde. Er bewegt sich schneller, weil er nur etwa 9.380 km von der Marsoberfläche entfernt seine Bahn zieht (nach unten). Deimos dagegen ist mehr als 23.460 km entfernt, sehr viel kleiner als Phobos und bewegt sich daher entsprechend langsamer (nach oben). Beide Aufnahmen sind etwa 1h vor Sonnenaufgang gemacht worden. Dazu wurde der Rover früher als sonst aus dem nächtlichen Deep-Sleep aufgeweckt und voll über die Batterien betrieben.
Die entsprechende Uhrzeit beider Fotos auf der Erde ist 06:32 und 06:33 Uhr am 7. Juli 2013. Phobos ist aufgrund der längeren Belichtungszeit als Streifen abgebildet. Die längere Belichtungszeit ist notwendig, um den sehr viel lichtschwächeren Deimos noch sichtbar zu machen.
Weitere Details zu dieser Phase von Opportunitys Mission auf dem Mars sind auf dieser Seite verfügbar.