Dekoder für Rover-Dateinamen

Die Daten der Marsrover Spirit und Opportunity werden sofort nach dem Herunterladen auf die Erde von der NASA online in das Internet gestellt, und zwar auf der Exploratorium-Seite "Journey to Mars" . Hier liegen die Rohdaten aller Kameras der Rover auf einem FTP-Server und können von Jedermann heruntergeladen werden:
 
Einstiegsseite http://www.exploratorium.edu/mars/raw_data.html
Spirit http://qt.exploratorium.edu/mars/spirit/ 
Opportunity http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/

Filenamendekoder für Rohdatenfiles
File-Decoder für Exploratorium-Dateinamen
Die einzelnen Unterverzeichnisse der obigen Seiten enthalten die Bilder der einzelnen Kameras auf beiden Rovern, die Dateinamen sind sehr kryptisch, enthalten aber sämtliche Informationen über die Aufnahmezeit und den Aufnahmeort.
Zur Dekodierung der Filenamen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Dekoderprogrammen. Ein sehr hilfreiches und einfach zu bedienendes Javascript-Programm gibt es online unter http://www.greuti.ch/oppy/html/filenames_ltst.htm. Ein Klick auf das nebenstehende Bild öffnet die Seite: einfach den kompletten Exploratorium-Dateinamen dort eingeben, auf "Decode" drücken, und schon hat man alle gewünschten Daten auf einen Blick.

An dieser Stelle sei auch auf den Midnight Mars Browser von Michael Howard hingewiesen, der automatische Bildbearbeitung mit den Exploratorium-Daten beider Marsrover ermöglicht. In diesem Programm ist die Namensdekodierung der Roverdateien ebenfalls mit eingearbeitet.

Es gibt jetzt ebenfalls eine Seite zur Dekodierung der Daten der Bildbezeichnungen des Mars Science Laboratorys "Curiosity": Die Seite http://www.greuti.ch/msl/clock_and_filenames.htm dekodiert die in den Datensatznamen kodierten Aufnahmezeiten und -bedingungen.